Lichtvorhänge

Unsere Lichtvorhänge erkennen und vermessen Objekte in einem großen Erfassungs- bzw. Messfeld. Sie arbeiten nach dem Prinzip mehrerer Einweglichtschranken, deren Ausgangssignale miteinander verknüpft (schaltend) oder einzeln ausgewertet werden (messend). Durch unterschiedliche Auflösungen und Höhen können sie in vielen Anwendungen eingesetzt werden.

LA Schaltend

Einsatzgebiet der schaltenden Lichtvorhänge LA ist die Objekterkennung. Die Geräte wurden kostenoptimiert für einfache Anwendungen konzipiert. Eine schlanke Bauform, integrierte Schaltausgänge und eine schnelle Inbetriebnahme zeichnen sie aus.

LI Messend

Die messenden Lichtvorhänge LI werden in der Objektvermessung und für anspruchsvolle Mess- und Erkennungsaufgaben eingesetzt. Wichtigste Merkmale sind die hohe Auflösung und kurze Ansprechzeit sowie ihre schlanke Bauform zur einfachen Integration.

LI-A Auswerteelektronik für Serie LI

An die Auswerteeinheiten können ein oder zwei messende Lichtvorhänge LI angeschlossen werden. Die Auswerteeinheit wird auf eine Standard-Hutschiene montiert, die Lichtvorhänge lassen sich somit einfach und schnell in Feldbus-Umgebungen einbinden.