Sensoren

di-soric bietet ein umfassendes Programm an Standard- und Spezialsensoren für die industrielle Automatisierung. Wählen Sie zwischen unterschiedlichen Funktionsprinzipien, Bauformen, schaltenden und messenden Sensoren, für einen effizienten und störungsfreien Anlagenbetrieb.

Induktive Sensoren

Unsere induktiven Sensoren bewähren sich bei der berührungslosen und sicheren Detektion von Metallobjekten unterschiedlichster Art. Sie sind wartungsfrei, sehr robust, äußerst langlebig und erfüllen alle Aufgaben bis zur höchsten technischen Anforderung.

Optische Sensoren

Das umfangreiche di-soric Portfolio an optischen Sensoren mit verschiedensten Bauformen, Lichtquellen und Funktionsprinzipien ermöglicht die prozesssichere Erkennung, Messung und Prüfung von selbst kleinsten Teilen bei anspruchsvollen Umgebungsbedingungen.

Ultraschallsensoren

Ultraschallsensoren werden u.a. zur Distanzmessung und Bahnkantensteuerung auch bei großen Reichweiten verwendet. Sie ermöglichen eine sichere, farb- und oberflächenunabhängige Erfassung selbst von transparenten, flüssigen und pulverförmigen Objekten.

Kapazitive Sensoren

Näherungsschalter zur berührungslosen Erfassung von flüssigen, pulverförmigen sowie auch festen Objekten und Schüttgütern. Zuverlässige Detektion von metallischen und a-metallischen Teilen auch bei Störeinflüssen wie z.B. Licht oder Schmutz.

Etikettensensoren

Unsere Etikettensensoren positionieren präzise Etiketten bei hohen Bandgeschwindigkeiten. Für unterschiedliche und variierende Etikettenmaterialien (Papier, metallisiert, transparent, dünn/dick) stehen unterschiedliche Funktionsprinzipen zur Verfügung.

Magnetfeld-Sensoren

Magnetfeldsensoren sind für Pneumatikzylinder mit integrierten Magneten konzipiert. Die Kolbenposition wird durch die Zylinderwand erfasst.

Spezialsensoren

Unsere Spezialsensoren erfüllen spezielle Detektionsaufgaben und sind für spezifische Anwendungen konzipiert. So hat di-soric beispielsweise Bewegungssensoren zur berührungslosen Erkennung von Bewegungen im Programm.