ORSD Ring-Bauform

Die Ringlichtschranken ORSD werden in der Zuführkontrolle und zur Zählung von Kleinteilen eingesetzt. Sie erkennen zuverlässig schnell bewegte und statische Objekte in einem runden Erfassungsbereich sowie in Schläuchen mit einem Durchmesser von 20 mm und kleiner. Die Geräte haben ein Metallgehäuse und lassen sich mit einem Potentiometer einfach bedienen.

Rahmen- und Ringlichtschranken

Die Ringlichtschranken ORSD werden in der Zuführkontrolle und zur Zählung von Kleinteilen eingesetzt. Sie erkennen zuverlässig schnell bewegte und statische Objekte in einem runden Erfassungsbereich sowie in Schläuchen mit einem Durchmesser von bis zu 20 mm.