Etikettensensoren

Mithilfe unserer Sensoren zur Etikettenerkennung in Gabelbauform können Etiketten bei hohen Bandgeschwindigkeiten präzise positioniert werden. Abgestimmt auf unterschiedliche und variierende Etikettenmaterialien (Papier, metallisiert, transparent, dünn/dick) stehen sie mit unterschiedlichen Funktionsprinzipen (Optisch/Kapazitiv/Ultraschall) zur Verfügung.

OGUTI Optisch

Die optischen Etikettensensoren OGUTI erfassen dünne und dicke Papieretiketten schnell und äußerst präzise. Sie zeichnen sich durch höchste Spendepräzision und Reproduzierbarkeit aus und ermöglichen maximale Bandgeschwindigkeiten.

UGUTI Ultraschall

Die Ultraschall Etikettensensoren UGUTI erkennen dünne und dicke Transparent-, Folien- und Papieretiketten sowie metallisierte Etiketten sicher. Das duale Bedienkonzept – wahlweise über IO-Link oder Teach-In – ermöglicht eine schnelle Inbetriebnahme.

KSSTI Kapazitiv

Die kapazitiven Etikettensensoren KSSTI eignen sich für die Detektion dünner Transparent-, Folien- und Papieretiketten und besonders dort, wo hohe Bandgeschwindigkeiten gefordert sind. Mit Auto-Teach werden sie schnell auf neue Materialien eingelernt.