Unterscheidung von Roh- und Fertigteilen

Aufgabe
Vor der weiteren Verarbeitung müssen auf einem Werkstückträger, über eine automatisierte Zuführung gestapelte, metallische Produkte zur Unterscheidung von Roh- und Fertigteilen kontrolliert werden.
Lösung
<p>Aufgrund der geschliffenen Oberfläche der Fertigteile reflektieren diese das Licht deutlich mehr als die Rohteile. Mit einer Zusatzbeleuchtung wird eine sehr kurze Belichtungszeit von 66µs erreicht um eine möglichst große Fremdlichtsicherheit zu bekommen.</p> <p>Mit seinem Blob Tool erkennt unser Vision Sensor den Unterschied in der Helligkeit bzw. den Reflexionsgrad zwischen ungeschliffenen und geschliffenen Teilen.</p>

Produktempfehlung