Füllstandskontrolle an Vibrationsförderern

Aufgabe
Um das Leerlaufen eines Fördertopfes an einer Vibrationsförderanlage zu verhindern, muss der Füllstand des Topfes überwacht werden.
Lösung
Mit einem Ultraschallsensor wird von oben in den Topf geschaut. Wenn der Mindestfüllstand erreicht ist, wird entweder automatisch nachgefüllt, oder der Bediener erhält eine Meldung.

Produktempfehlung