Beleuchtungen für Bildverarbeitung

Diese Beleuchtungen dienen zur Kontrastverstärkung bei Bildverarbeitungsapplikationen. Das Produktprogramm umfasst Lösungen für unterschiedlichste Beleuchtungsszenarien, darunter Flächen-, Balken-, Spot-, Ring-, Koaxial-, Dunkelfeld- und Dombeleuchtungen. Verschiedenste Lichtfarben, eine hohe IP-Schutzart, lastfreie Trigger und Triggerinversion kennzeichnen die Produkte.

BE-F Flächenbeleuchtungen

Flächenbeleuchtungen dienen zur Hintergrundbeleuchtung und Konturenprüfung und damit zur Kameradraufsicht für die Umrisserkennung bei Objekten. Sie sind in allen applikationsrelevanten Lichtfarben lieferbar.

BE-B Balkenbeleuchtungen

Unsere Balkenbeleuchtungen werden für eine lichtstarke, homogene Auflichtbeleuchtung der Untersuchungsobjekte zur Oberflächen- und Umrisserkennung eingesetzt. Sie sind in allen applikationsrelevanten Lichtfarben lieferbar.

BE-P Spotbeleuchtungen

Spotbeleuchtungen akzentuieren gezielt Untersuchungsobjekte und sind perfekt für beengte Bauräume. Sie werden zur Oberflächen- und Umrisserkennung eingesetzt und sind mit verschiedenen Abstrahlwinkeln in allen relevanten Lichtfarben lieferbar.

BE-R Ringbeleuchtungen

Ringbeleuchtungen erzeugen ein symmetrisches Licht zur schattenfreien Ausleuchtung für die Oberflächen- und Umrisserkennung. Sie sind mit verschiedenen Abstrahlwinkeln in allen relevanten Lichtfarben sowie mit eingebauten Diffusoren und Polarisatoren erhältlich.

BE-K Koaxialbeleuchtungen

Koaxialbeleuchtungen dienen zur schattenfreien, axialen Ausleuchtung und unterdrücken Oberflächenreflexionen zuverlässig. Erhältlich in allen relevanten Lichtfarben zeichnen sie sich durch Merkmale wie Triggerinversion und Helligkeitseinstellung aus.

BE-D Dunkelfeldbeleuchtungen

Dunkelfeldbeleuchtungen dienen zur Kontrasterhöhung bei Oberflächendefekten, die Lichteinkopplung erfolgt transversal zur Kamerablickrichtung. Erhältlich in allen relevanten Lichtfarben zeichnen sie sich durch Triggerinversion und Helligkeitseinstellung aus.

BE-DOME Dombeleuchtungen

Sphärische Dombeleuchtungen garantieren ein extrem diffuses Beleuchtungsszenario. Schattenwürfe durch zerklüftete oder zerkratzte Oberflächen werden bestmöglich unterdrückt. Kontraste und Produktmerkmale werden sehr prozesssicher dargestellt.